" Unverdiente Hingabe"

" Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben, denn ein erbärmlicher Schuft gegen die Hunde ist der Mensch."

Christian Friedrich Hebbel ( 1813-1863)

Wir planen für die 1. Hälfte 2023 Nachwuchs aus bewährter Linie! Wer sein Herz und sein Heim mit einem Zwerg aus dem Hause vom Lunzberg teilen möchte, kann sich gern mit uns in Verbindung setzen.

„Der Dramatiker und Lyriker Hebbel zeigte sich verbittert über die Menschen. Das Zitat entstammt seinen Tagebüchern.In einem Gedicht gedenkt er seines ersten Hundes Pollux, den seine Eltern wegen Armut weggaben.

Nach wie vor ein Thema. Daran hat sich noch nicht allzuviel geändert. So mancher Mensch ist hierbei ohne Gewissen.

Project Description

error: Sorry! Vorbei mit der Selbstbedienung!